Maßnahmenkatalog

Die entwickelten Maßnahmen werden Handlungsfeldern zugeordnet und nach folgenden Kriterien eingeschätzt: Wirksamkeit, Realisierbarkeit, Kostenrahmen und Zeithorizont. Damit werden die sinnvollen und umsetzbaren Maßnahmen ermittelt und geclustert in kurz- (bis ca. 2025), mittel- (bis ca. 2030) und langfristige (nach 2030) Realisierung. Abschließend wird das Mobilitätskonzept in einem umsetzungsorientierten Maßnahmenkatalog zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.